Spendenaktionen

Eins vorweg – saveyourpub.com kann dir die Arbeit nicht abnehmen, eine coole Aktion für deine Stammgäste auf die Beine zustellen. Wir möchten vielmehr zeigen, was möglich ist und welche Tools du dafür nutzen kannst. 

An der Stelle daher mal ein paar Ideen, welche Art von Aktion du ins Leben rufen könntest, um deine Gäste zu begeistern. Und ja, natürlich kannst du alles kombinieren oder mehrere Aktionen starten.

Wie möchtest du Spenden annehmen?

Spendenaktionen lassen sich sehr leicht auf die Beine stellen. Alles was du dafür brauchst, ist eine Möglichkeit Spenden entgegen zu nehmen und wie das geht, haben wir unten aufgeführt. Du kannst dich bei deinen Spendern bedanken, indem Du etwas zurück gibst. Mehr dazu erfährst du hier.

PayPal ermöglicht das Spenden auf deiner Website mit einem einzigen Mausklick.

Wir haben dir hier eine Anleitung zum herunterladen & ausdrucken bereitgestellt

Download

Betterplace.org, deutschlands größte Spendenplattform. Gibt euch die Möglichkeit eine Spendenkampagne für euer Lokal einzurichten. Hier gehts zur Anleitung, um eure Spendenkampagne einzurichten.

Zur Anleitung

Donorbox.org bietet euch eine weitere Möglichkeit eine Spendenkampagne für euch einzurichten und einzupflegen.

Zu Donorbox

Du kannst auch einfach Deine Kontonummer auf Deiner Website setzen und Deine Gäste um eine Überweisung bitten. Du könntest Tickets für eine Party verkaufen oder das Getränke-Wertmarken oder einfach um Hilfe bitten. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das ist zwar etwas aufwändiger für deine Gäste, aber Du kennst dein Publikum ja am besten.

buymeacoffee.com bietet euch die Möglichkeit von euren Gästen unterstützt zu werden, die Plattform ist genauso wie Patreon allerdings eher für Künstler und Kreative gedacht. Ist aber trotzdem einen Blick wert.

Zu Buy me a coffee

Du hast eine weitere Idee, wie du deine Lieblingskneipe unterstützen könntest?

Oder dir als Besitzer ist noch etwas eingefallen?

Lass es uns wissen:
saveyourpub@lpconcept.de

Disclaimer: Bitte sprich mit Deinem Steuerberater, wie die Annahme von Zahlungen (Spenden) für Dein Geschäft buchhalterisch dargestellt werden kann. Ziel ist es, Deine Liquidität zu sichern und damit die Existenz Deines Lokals.

Noch ein Hinweis: das komplette Projekt ist in keiner Weise profitorientiert. Wir -die Betreiber dieser Website- verdienen nichts an den Spenden oder sonstigen Dingen. Wir wünschen Euch viel Erfolg bei Euren Spenden-Aktionen.

Lass es richtig krachen!

Lass es richtig krachen, wenn der ganze Spuk vorbei ist. Am besten stellst du deinen Gästen die Aktion mit ein paar netten Sätzen vor. Um das alles etwas greifbarer zu machen, hier ein Beispiel:

Du könntest Deine Gäste zu einer Spende animieren, indem Du…

…eine richtig fette Party als Dankeschön schmeißt.

…allen Unterstützern beim nächstmöglichen Besuch in Deinem Lokal ein Freigetränk oder Nachtisch, etc. ausgibst.

…einfach ein Rabatt in Höhe der Spende, wenn es möglich ist.

Beim Lesen fiel dir eine andere Aktion ein? Sehr gut! Dann starte jetzt sammle die ersten Spenden von netten Menschen, denen dein Lokal am Herzen liegt.