Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

An alle lieben Freunde und Gäste der Weiherstube!

Es bleibt mir keine andere Wahl, und glaubt mir: Der Schritt fällt mir alles andere als leicht! Auch ich muss jetzt einen großen Hilferuf absetzen, um die Zukunft unseres geliebten Wohnzimmers, der Stube, zu retten. Die Corona-Pandemie hat die finanzielle Anfälligkeit unserer Branche aufgedeckt und zum totalen Umsatzeinbruch geführt. Manche Kosten lassen sich zwar zum Teil erst mal stunden–am Ende müssen sie aber doch bezahlt werden. Die 9000 € Soforthilfe decken die Kosten gerade einmal für 2 Monate–zum Glück inklusive der Aushilfslöhne.
Das größte Problem ist jedoch die fehlende Perspektive für die Gastronomie. Die Verantwortlichen verweigern uns diese und beharren darauf, alle zwei Wochen neu zu entscheiden, wie es weitergehen kann. Und sollten irgendwann erste behutsame Lockerungen kommen, so werden diese ganz sicher an massive und strikte Beschränkungen wie Abstandsregeln, Anzahl an Gästen, reduzierte Öffnungszeiten und natürlich Hygienevorschriften und deren Einhaltung gekoppelt sein. Ich kann das verstehen, nachvollziehen und finde das bis zu einem gewissen Grad auch gut. Aber die Stube wird das nicht ohne finanzielle Unterstützung überstehen, und aus eigener Kraft schaffe ich es nicht.
Daher bitte ich euch–auch im Namen des gesamten Teams–um finanzielle Hilfe, damit die Stube die anstehenden Monate überstehen kann und wir hoffentlich irgendwann alle zusammen mal wieder richtig einen draufmachen können! Wenn von den Spenden Geld übrig bleibt können wir diese gemeinsam verfeiern oder vielleicht an anderer Stelle spenden!
Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung, und bleibt alle gesund!

Glück auf

PLZ:
44789
Stadt:
Bundesland:
Kategorie:

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail, damit wir Ihnen bei Neuigkeiten Bescheid geben können.